Jan 18 2016

SafeTIC informiert: KfW unterstützt Einbruchsschutzmaßnahmen

Wer sein Heim einbruchssicher machen möchte, kann sich nun auch über bessere Fördermöglichkeiten freuen: Seit November 2015 unterstützt die Kreditbank für Wiederaufbau (KfW) bereits einzelne Maßnahmen zum Einbruchsschutz im Rahmen des Programms „Altersgerecht Umbauen“. Das Förderprogramm gewährt je nach Höhe der Investitionskosten Zuschüsse von 200 bis 1500 Euro. Die Mindestinvestitionskosten werden künftig von 3.750 Euro auf 2.000 Euro gesenkt. Diese können dann für ein breites Band moderner Schutzmaßnahmen eingesetzt werden: Gefördert wird beispielsweise der Einbau von Alarmanlagen oder die Nachrüstung von Fenstern und Türen. Ab dem 01. April 2016 bietet das Institut darüber hinaus auch noch günstige Kredite für Ein- oder Umbaumaßnahmen zum Zwecke des Einbruchschutzes an.

Das Programm wurde in enger Zusammenarbeit mit den Bundesministerien für Bau, innere Sicherheit und Wirtschaft erarbeitet und soll den stetig steigenden Einbruchszahlen in Deutschland den Kampf ansagen. Privatpersonen erhalten damit noch einfacher die Chance, die eigenen vier Wände vor unerlaubtem Zutritt zu sichern, denn die Statistiken zeigen klar: Auch im Jahr 2015 wurden bundesweit wieder mehr Einbrüche als im Vorjahr verzeichnet. 152.000 Mal konnten sich Diebe Zugang zu Privatwohnungen verschaffen und im Schnitt Eigentum in Höhe von über 3000 Euro erbeuten – insgesamt entstand so ein Schaden von rund 422 Millionen Euro. Die Einbruchsrate erhöhte sich im Gegensatz zum Vorjahr um 1,8%.

Die Täter nutzen vor allem die Schwachstellen an Fenstern und Türen, die oft gar nicht oder nur mit veralteten Systemen gesichert sind. Die Sicherheitsexperten von SafeTIC wissen, dass Einbrecher oft nur wenige Sekunden benötigen, um in Wohnungen oder Häuser einzusteigen. Durch moderne Maßnahmen sorgen sie deshalb für einen umfassenden Schutz der gesamten Wohnung. Mit Hilfe biometrischer Zugangskontrollen, Video- und Fernüberwachungsanlagen, die miteinander kombiniert werden können, bietet SafeTIC eine weitreichende Kontrolle über die eigenen Räume. Das Alarmsystem ist dabei digital mit dem PC oder Smartphone verknüpft, sodass auch bei längerer Abwesenheit die volle Sicherheit gewährleistet bleibt. Natürlich steht die SafeTIC AG ihren Kunden sowohl für die Planung als auch für die fachgerechte Installation der Anlagen zur Verfügung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>